Verändern

Das wollte, das mußte ich ändern – nur wie?

Das perfekte Geschäft, Robert Kiyosaki

Von Firmen, die auf Direktvertrieb setzen, hatte ich gehört: aus dem Kosmetik- und dem Nahrungsergänzungsmittel-, Küchengeräte-, Plastikschüsseln- und Reinigungsmittelbereich; ich schließe diese Geschäftstätigkeit für mich aus – auch weil im Bekanntenkreis „gebrannte Kinder“ mit Garagen voller Ware davon zeugten, dass dies Risiken birgt und hohe Kosten verursachen kann. Ich bin kein Verkäufer – und möchte es auch nicht werden.

Durch meine Sponsorin lernte ich das Empfehlungsmarketing kennen. Mit dessen Hilfe kann ich mich unabhängig von den Marktmoden meiner bisherigen Dienstleistungen machen, bei der ich nie weiß, ob und wann es weitergeht. Gleichzeitig vermeide ich die Risiken und Investitionen des Direktvertriebs.

Ich habe mich für das Konzept des Empfehlungsmarketings dieser Partnerfirma entscheiden, da

a) es im Wachstumsmarkt Nr. 1 angesiedelt ist – das Thema Gesundheit geht jeden an;
b) ich selbständig bleiben kann – bei freier Zeiteinteilung;
c) ich nichts mit der Warenbestellung auf Vorkasse, der Auslieferung und Abrechnung der Waren zutun habe, sondern nur den Eigenbedarf der Familie beziehe, den ich Monat für Monat verbrauche.

 

Projektarchiv

Zum Weiterlesen

Newsletter

Hier können Sie sich von mir über Aktuelles informieren lassen!

Zum Eintragen

Mitglied im...

Roland Ruisz: BVNM-Mitgliedsnummer 10963

Beiträge in Büchern

Hier können Sie Bücher erstehen.

Zum Einkaufen

Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web Google Bookmark Ma.gnolia Newsvine Reddit

Diese Site wird beworben mit My Advertising Pays!